Sie sind hier

Filmografie

An diesem Sonntag (2014)

Ein Fahrstuhl bleibt stecken. Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind gezwungen sich miteinander auseinander zu setzen. Der Geschäftsmann (Dirk Schäfer), der an die Käuflichkeit jedes Menschen glaubt und Mona (Galina Krieger), die in ihrem Idealismus verharrt. So bietet der Mann der vorbeikommenden Isabelle (Laura Baade, bekannt aus „Huhn mit Pflaume“ und dem Münchner „Tatort“) Geld dafür, dass sie für ihn einen Anruf tätigt, um das Geschäft seines Lebens zu retten. Mit der Entscheidung, von ihren Plänen abzuweichen, gerät Isabelle aber selbst in den Strudel der Ereignisse und hat ein folgenschweres Zusammentreffen mit dem Handwerker (Dennis Hoppe), dessen Unachtsamkeit bei der Reparatur des Fahrstuhls das ganze Schlamassel erst ausgelöst hat. ​

Gefördert durch:

   Landeshauptstadt Kiel

Mehr über den Film

 

Aground: Terra 9629 (2014)

Aground: Terra 9629 entstand im Zuge des "Nur-48-Stunden" Wettbewerbs und gewann den zweiten Platz. Insgesamt wurden 38 Filme eingereicht. In "Aground" landet ein Astronaut auf Terra 9629, um eine besondere Mission zu erfüllen. Urteil der Jury: "Eine Reise durch Raum und Zeit, dargestellt durch schöne, dichte Bilder. Das Thema unterstrichen durch ein schönes Sounddesign und Montage."​

Mehr über den Film

 

On This Monday (Iran 2013)

Mahnaz, die Frau des Professors, steckt in einer Lebenskrise. Das ist der Grund, warum sie ihren Mann betrügt. Kamran plant, den Iran aus politischen Motiven zu verlassen. Hussein ist arm und gezwungen zu stehlen. Der Film zeigt junge Iraner, deren Leben vom Wunsch nach Freiheit und den starken Widersprüchen ihrer Gesellschaft geprägt ist. Alle Ereignisse geschehen an einem Tag.

Mehr über den Film

 

Respekt Digger (D, 2009)

Tony und seine Gang fehlt es an drei Dingen: Respekt, Prestige und vor allem Geld. Die Schmalspurverbrecher wollen alles sofort und starten ihren großen Coup.

 

Die zerknallte Birne (D, 2008)

Ein Kurzfilm über den Einfluss des Zufalls auf das menschliche Schicksal. Die Sekunden, in denen eine Zigarette angezündet wird, können entscheidend sein, um das Leben eines Menschen komplett zu verändern.

 

Der Sumpf des Franz S. (D, 2007)

Ein Film über Absurdität des Lebens und die Erkenntnis des Individuums über seine eigene Trivialität. Nach langem Kampf hat Franz seine Ideale aufgegeben und versinkt immer tiefer in der Alltäglichkeit? Gibt es ein Entrinnen? Kann ihm der Freitod die gesuchte innere Ruhe schenken?

 

Adieu (D, 2006)

Eine Frau versucht sich zwischen dem was wahr erscheint und dem was falsch ist zurechtzufinden. Sie lebt in der Vergangenheit und hat kein Empfinden für die Realität.

 

Tag und Nacht (D, 2002)

Studienfilm

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer