Sie sind hier

Theater

Drei Nächte mit Madox (Matéi Visniec)

Theater im Sechseckbau, Kiel (Oktober 2013)

Drei Nächte mit Madox

Drei Nächte mit Madox

Eine kleine Stadt am Meer, absolute Provinz. Bruno der Cafébesitzer hat außer seines trinkwütigen Kumpels Grubi, der grobschlägigen Taxifahrerin Alex und der durchgeknallten Prostituierten Clara lange keinen anderen Gast gesehen. Doch da taucht ein Fremder namens Madox auf, der drei Nächte mit jedem von ihnen verbringt. Gleichzeitig! Die Figuren versuchen das Geheimnis von Madox zu ergründen, um am Ende die bittere Wahrheit zu erkennen.

"Eine herrliche Komödie ... 'Die grüne Welle' bürstet die Parabel um einen geheimnisvollen Big Brother ... gegen den absurden Strich."

Mehr zum Stück gibt es hier.

 

Geschlossene Gesellschaft (Jean-Paul Sartre)

Theater im Sechseckbau, Kiel (2007/2008)

Zwei Frauen, die reiche Estelle und die Postangestellte Inès, sowie der Journalist Garcin finden sich nach ihrem Tod in einem geschlossenen Raum wieder: Die Hölle. Alle drei machen sich auf das Schlimmste gefasst, aber die erwarteten Qualen stellen sich nicht ein. Denn „Die Hölle sind die anderen“.

 

Unbekanntes Leben (Kaweh Kordouni)

Theater im Sechseckbau, Kiel (2006)

Der Tod ist eine viel beschäftigte Person, daher hat er sich über die Jahrhunderte einen beachtlichen Beamtenstab geschaffen, der streng nach Vorschrift über das Schicksal der Menschen richtet. Der Philosophiestudent Wolf hat nie etwas in seinem Leben geschafft, sich nie über etwas gefreut und ihm war nie etwas wichtig. Daher wird der Tod umgehend hellhörig, als Wolf unbeabsichtigt einen Antrag zur sofortigen Beendigung seines Lebens stellt und schickt einen Beamten mit dem nötigen Papierkram vorbei. Doch so ganz willig ist Wolf dann doch nicht zu sterben. Da der Antrag aber nicht zurückgenommen werden kann und Wolf gut im Diskutieren ist, entspinnt sich ein Diskurs über den Sinn des Lebens, die Rolle des Individuums in der Gesellschaft und das gesunde Gewicht zwischen der Freiheit des Einzelnen und dem Wohl aller.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer